FAQ romancesambaiter Forum facebook
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[s][/s]
[quote][/quote]
[textmarker][/textmarker]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
top
down
schmollen
tel
think
yes
read
old
pray
Hund
girl
appl
broad
sleep
puke2
kiss
puke
hacker
gloat
feed
bad
cry2
door
cry
stop
pc
hu
help
oneonone
devil2
rambo
grrrr
coff
devil3
Diva
[marquee][/marquee]
Hintergrund-Farben
[hg_rot][/hg_rot]
[hg_blau][/hg_blau]
[hg_gruen][/hg_gruen]
[hg_orange][/hg_orange]
[hg_pink][/hg_pink]
[hg_weiss][/hg_weiss]
[hg_schwarz][/hg_schwarz]
[pre][/pre]
Farben
[pink][/pink]
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
beer
no
noidea
rofl2
victory
love2
idea
police
krank
party
talk
respek
points
beat
lie
heul
com
depp
aufwachen
troll
arab
Mugu
nerv nicht
geileshow
518Lena
Neues Mitglied
Beiträge: 26 | Zuletzt Online: 27.01.2019
Registriert am:
27.07.2018
    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 02.11.2018

      Der Feed um „Morgan‘s Petrochemical“ wird weitergehen. Aus Evan Miller wird nun Ryan Morgan. Das Fakeprofil wurde schon gebastelt. Based in Randers.... ach, wie bekannt mir diese Story doch ist (linked-in hab ich nicht, sonst würde ich den Missbrauch melden)

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 20.10.2018

      Liebe Daniela,
      danke für deine Antwort. So etwas dachte ich mir schon. Die andere Variante meiner Vorstellungskraft ging in die Richtung, dass man nun mein Konto oder mich für andere Dienste nutzen möchte und es so aber zumindest eine Verbindung zu der Bande gibt, die man mit professionellem Background für entsprechende Ermittlungen und als heiße Spur nutzen kann. Ich möchte eine womöglich heiße Spur zur Aufklärung des Verbrechens nicht einfach blockieren oder ungenutzt lassen. Daher meine Frage nach eurem Rat.

      Kommt dieses „immer wieder“ oft vor?

      [ich fühle mich belästigt, benutzt und es macht mich wütend (rückblickend besonders auf mich selbst). Rational und emotional habe ich mich inzwischen gut lösen können. Mit dem anderen Opfer - dem Model Peppe di Giorgio - stehe ich in lockerem Mail-Kontakt bei Instagram. Mein Scammer nutzte seine Fotos. Er weiß um den Missbrauch seiner Bilder, kennt vielleicht nicht das Ausmaß, aber er fühlt sich von vielen verprellten Frauen auch in einer gewissen Weise belästigt, weil sie ihn öffentlich abgraben oder beschimpfen, was ich auch beobachten konnte. Er würde gern etwas ändern. M. E. fehlt ihm das Know-how, wie er seine Bilder besser vor Missbrauch schützen kann. Als angehendes Model mag er sein Profil nicht auf „privat“ setzen, um den Zugang zu seinen Bildern zu kontrollieren oder zu beschränken. Und seine Meinung zu Wasserzeichen kenne ich leider nicht. Auf diesen Vorschlag von mir ist er nicht eingegangen. Er ist Italiener, Handwerker und in der englischen Sprache nicht sehr visiert. Er ist nett, hilfsbereit, höflich, aber scheint von seiner neuen Popularität auch ein wenig überfordert. Habt ihr weitere Vorschläge, wie er sich schützen kann ohne seiner Modeltätigkeit zu schaden?]

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 19.10.2018

      Hi, nachdem ich am 27.7. alles blockiert und abgebrochen habe, fing der „Terror“ mit neuer Nummer heute Nachmittag wieder an. Ist das ein Faden, den ich den Ermittlern bei der Polizei geben sollte oder welches sonstige Verhalten ratet ihr mir?

      Ich habe nun endlich Anzeige erstattet und der Polizist, der mich zuerst abgewimmelt hat, hat nun auch noch eine Beschwerde am Hals, über die die Staatsanwaltschaft entscheidet. Die Finanzen sind geregelt und ich zahle nun „brav“ meinen Kredit ab. Warum lässt man mich nicht einfach in Ruhe?

      Ich habe vor 2 Std von +44 7541 188549 (neue Nummer!) zig WhatsApp-Anrufe sowie 2 Nachrichten erhalten:

      This is Evan please am writing with my colleagues phone
      Could you write me so we can talk about how to pay your money back ?

      I don’t mean to hurt you at all,it has not been easy all these while but am happy everything is falling in shape again
      Please contact me


      Was soll das? Ich dachte, ich hätte jetzt Ruhe. Ist das üblich? Wie sind eure Erfahrungen???

      Ich habe kein Verlangen nach einer Fortsetzung des Psychoterrors... aber die Hoffnung, mein Geld in Teilen zurück zu erhalten, besteht ganz tief in mir auch noch. Danke für eure Unterstützung

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 05.08.2018

      Mein Scammer hat sich auch an Bildern von Peppe di Giorgio bedient. Google den mal: da findest du tausende von Fotos bei Instagram (pepdigio) oder Facebook und Links zu professionellen Modelagenturen findest du ebenfalls.
      Warum soll der „echte“ Giuseppe di Giorgio ein Fake sein während alle Scammer die Opfer sind, deren Fotos gestohlen wurden?

      Bei mir ist der Betrug keine 10 Tage her und ich habe mich auch lange gegen die Wahrheit gewehrt, aber die Story des echten Peppe di Giorgio passt besser als als die Geschichten, die uns unsere Scammer als Wahrheiten aufgetischt haben. Schau dir seine Bilder an und lass dir die Augen öffnen

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Ryan Zoeller" geschrieben. 03.08.2018

      Kann man Schlüsse ziehen, dass der Scammer aus Lagos stammt, wenn er eine der genannten Seiten nutzte? Die bei mir verwendete Mobilnummer ist noch nicht als Scam bekannt (gewesen). Das habe ich heute nachgeholt.

      Und wisst ihr, wie die Clans zusammenhängen? Von wo wird wie über welche Kanäle überwiegend gescamt? Und wie sieht das mit den angegebenen Konten aus? Kann man da Rückschlüsse ziehen? Also ihr als „alte Hasen“?

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scammer Franke Baumgartner " geschrieben. 03.08.2018

      Kann man eigentlich herausfinden, mit wem man sich geschrieben hat, wenn es über WhatsApp und XING und nicht über Facebook oder per E-Mail war?

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Ryan Zoeller" geschrieben. 03.08.2018

      Die genannten Websites sind vom Netz genommen worden. Habt ihr das veranlasst?

      Ich muss immer noch meine Anzeige bei der Polizei aufgeben. Aber irgendwie habe ich Angst, dort wieder nur abgewiesen zu werden. Ich würde gern auf eine einfühlsame und nicht gleich verurteilende Person bei der Polizei treffen.

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 27.07.2018

      Zitat von Mani892 im Beitrag #7
      Du hast den ersten Schritt nach vorne gemacht.
      Hier ist keiner blöd
      Die sind für diese Gehirnwäsche aus gebildet und nutzen unsere Gutmütigkeit aus.Wer denkt schon an so was .
      Mache die nächsten Schritte weiter in die Richtung nach vorne und du wirst merken, wir sind alle in einem Boot und rudern mit dir


      Was sind die nächsten Schritte? Er textet mich immer noch voll und ich hoffe auf ein Wunder, dass ich noch nicht mein ganzes Geld verloren habe. Meine Bank ist informiert und versucht, das Geld zurückzuholen. Ich habe für dieses Arschloch einen Kredit aufgenommen, der mich die nächsten Jahre an meine Doofheit erinnern wird. Und meine Familie weiß nichts davon. Ich schäme mich so sehr. Die Polizei wollte keine Anzeige aufnehmen. Was kann ich sonst noch tun?

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 27.07.2018

      Tel: +44 7729 918429 (per WhatsApp; seit 29.3.2018 aktiv)
      http://themorgantextiles.biz/
      Xing-Profil "Evan Miller", nicht mehr Kontakt sichtbar, seit Anfang Juli "Inaktives Mitglied" (erste Besuche seit Mai, Kontaktaufnahme im Juni)

      Überweisungen an:
      Padre Bann
      Acct number: 85481390
      Istanbul
      IBAN: TR610001000900854813905003
      Currency: Euro
      Swift code: TCZBTR2AXXX
      Bank Name: Ziraat Bankasi
      ACCT Owner Add: no 36 soner caferaga mah, kadikoy Istanbul
      Bank adress: camlik mah. Muhsin Yazicioglu Cad. No: 32 A/1 34782 Sancaktepe Istanbul

      Betül Ercan
      Acount Number: 11890027995
      IBAN: TR450006400000211890027995
      Bank Address: carsi / sefaköy / Istanbul
      Swift code: isbktrisxxx
      Euro account
      Beneficiary Address: Block A, Floor 12, Apartment 101, N Towers Istanbul, Turkey

      Und irgendetwas Chinesisches gab es auch noch, aber das finde ich nicht mehr (vlt. von ihm gelöscht)

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Ryan Zoeller" geschrieben. 27.07.2018

      Wie? Ich stehe noch immer mit meinem Scam-Boy (Evan Miller) in Kontakt. Wie soll ich mich verhalten?

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 27.07.2018

      [[File:6.jpg|none|auto]]
      Dieses Foto zierte sein inzwischen inaktives oder nicht mehr vorhandendes Xing-Profil. Daher kann ich keinen Link schicken.

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Peppe di Giorgio" geschrieben. 27.07.2018

      [[File:1.jpg|none|auto]][[File:10.jpg|none|auto]][[File:2.jpg|none|auto]][[File:3.jpg|none|auto]][[File:4.jpg|none|auto]][[File:5.jpg|none|auto]][[File:6.jpg|none|auto]][[File:7.jpg|none|auto]][[File:8.jpg|none|auto]]

    • 518Lena hat einen neuen Beitrag "Scamprofile / RPO Ryan Zoeller" geschrieben. 27.07.2018

      Hallo, ich war leider so doof und bin auf diesen bei mir heißt er "Evan Miller" hereingefallen. Er kontaktierte mich per Xing im Juni. Wir hatten einige Wochen sehr ausgiebigen Mailkontakt, er rief mich häufig an und ab 2.7. bequatschte er mich quasi rund um die Uhr, er wäre so unter Druck und bräuchte dringend Geld, um einen Deal in der Türkei abzuschließen. Er wollte sich das Geld nur von mir leihen und ich bekäm es in 2 Wochen zurück. Ich habe ihn zwar gegoogelt, aber leider unter "Evan Miller" nichts finden können. Dennoch hat er es geschafft, mich um eine 5-stellige Summe zu bringen. Ich ärgere mich furchtbar, aber die Polizei meint dazu nur, dass ich teures Lehrgeld zahlen muss und sie mir in keinster Weise helfen könnte. Die Personen, an die ich das Geld überwiesen habe, heißen Padre Bann (Türkei) und Betül Ercan (ebenfalls Türkei). Es war sogar so, dass ich Geld an Padre Bann überwiesen hatte, das ich zurückfordern und lieber an Betül Ercan überweisen sollte. Der erste ist wohl sein Agent in der Türkei und die zweite Person sollte das Geld bekommen, um die offenen Zölle zu begleichen. Die fehlende Summe wurde größer und größer und ich wurde bekniet, meine Freunde zu involvieren. Das habe ich nicht getan. Mein Schaden ist schon groß genug. Ich könnte heulen. Ich habe so viele Bilder von ihm erhalten und seine Story wirkte so echt. Gibt's hier denn auch Personen, die so doof waren wie ich? Was habt ihr gemacht?

Empfänger
518Lena
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Hilfe Centrum Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz