FAQ romancesambaiter Forum facebook
Seite1 von 2 « vorherige Seite 1 2 nächste Seite »
Forums-Blog - Romance Scammer | Romance Scammer was nun -Blog

Die 10 reichsten Yahoo Boys

Erstellt 31.05.2021 19:58 von killerbiene 31.05.2021 19:58 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

https://www.legit.ng/1135798-top-10-rich...ys-nigeria.html

Nigeria und andere westafrikanische Länder sind die Heimat vieler Yahoo-Jungs in Afrika. Dies sind bekannte Leute, die liebevoll als Big Boys bezeichnet werden. Sie haben keine wirklichen Einkommensquellen, aber ihre Vermögenskörbe steigen immer weiter an. Einige von ihnen gehen so weit, Werbegeschenke zu machen, und haben dadurch eine riesige Fangemeinde angezogen.
Was ist Yahoo Junge? Und wer sind diese Prominenten, die als solche identifiziert werden? Dieser Artikel versucht, Ihnen einige der Namen dieser Internet-Influencer zu enthüllen. Sie sind zweifellos wohlhabend, gemessen an der Art von Lebensstil, die sie auf verschiedenen Social-Media-Plattformen projizieren. Was ist die volle Bedeutung von Yahoo Boy? Der Name Yahoo Boy ist in Nigeria und anderen Ländern sehr beliebt. Viele Menschen wissen jedoch nicht, was es bedeutet. Die Bedeutung von Yahoo Boy hängt mit Betrügern zusammen, die mit unehrlichen Mitteln im Internet Geld verdienen. LESEN SIE AUCH Gumi enthüllt endlich seine Methode, Banditen in Wäldern anzugreifen Diese Leute haben schnelle monetäre Belohnungserwartungen im Sinn. Daher verwenden sie unterschiedliche Schemata. Das übliche Yahoo-Boys-Betrugsformat beinhaltet das Senden betrügerischer Nachrichten an Online-Dating-Websites und soziale Netzwerkseiten. Dabei betrügen sie mehrere Unschuldige. Wer sind die Yahoo-Jungs in Nigeria? Die Personen auf dieser Liste können nicht direkt mit einer Beteiligung an Internetbetrug in Verbindung gebracht werden. Sie leben jedoch den verschwenderischen Lebensstil typischer Yahoo Yahoo-Jungs. Zum Beispiel sind ihre Einkommensquellen unbekannt. WERBUNG Sie verhalten sich auch recht mutig, beweisen ihren sozialen Status in den verschiedenen Online-Räumen und vernachlässigen manchmal die moralischen Normen, die für normale nigerianische Bürger typisch sind. Auch wenn es größere Jungs gibt, sind die hier genannten bekannt. Wer ist also der reichste Yahoo-Boy in Nigeria? 1. Ray Hushpuppi
Ray Hushpuppi im Burj Al Arab, 7 Sterne Hotel Dubai. Foto: @hushpuppi Quelle: Instagram Hushpuppi Yahoo Boy ist trendy und sehr reich und zögert nicht, auf seiner Instagram-Seite und anderen sozialen Netzwerken anzugeben. Sein richtiger Name ist Ramon Olorunwa Abbas. Er steht immer im Rampenlicht, da Nachrichten über ihn häufig in beliebten nigerianischen Blogs erscheinen. LESEN SIE AUCH Kukah fordert religiöse Führer auf, nicht vor Politikern zu kriechen Er gab einmal bekannt, dass er in eine Familie mit niedrigem Einkommen hineingeboren wurde und sein ganzes Geld durch harte Arbeit verdiente, nachdem er nach Malaysia gegangen war, wo er vier Jahre lang gelebt hatte. Seine Follower auf Instagram sind unglaublich und viele Prominente könnten sein riesiges Publikum leicht beneiden. Hushpuppi bleibt nicht untätig. Er postet immer Fotos von seinen Wertsachen und Touren. Er gibt sich auch verschärften Streitigkeiten mit anderen Stars wie Davido, Ice Prince, Phyno und Kcee hin. Ray behauptet, durch Immobilieninvestitionen ein Nettovermögen von 20 Millionen US-Dollar angesammelt zu haben. Er bezeichnet sich selbst als König von Gucci in Nigeria und ist in der Tat ein treuer Fan der Marke. Wo ist Hushpuppi jetzt? Im Jahr 2020 verhafteten die Ermittler der Vereinigten Arabischen Emirate den extravaganten nigerianischen Influencer zusammen mit seinem Freund Woodberry wegen angeblicher Cyberkriminalität. Den beiden wurde vorgeworfen, Hilfsgelder für Coronaviren in Höhe von 35 Millionen US-Dollar umgeleitet zu haben. Sie wurden den FBI-Agenten übergeben, die sie an die USA auslieferten. LESEN SIE AUCH Treffen Sie einen nigerianischen Mann, der Abfallmaterialien verwendet, um einen Gesichtsschutz und eine Maske herzustellen
2. Shy Boss
Shy Boss, der in London im Vereinigten Königreich ankommt. Foto: @officialshyboss Quelle: Instagram Shy Boss ist ein weiterer bekannter nigerianischer Yahoo-Junge. Der Typ ist wohlhabend und hat 307.000 Follower auf seiner Instagram-Seite. Auch wenn er sich „Shy Boss“ nennt, versteckt er seine teuren Accessoires und Klamotten nicht. WERBUNG Er rühmt sich offen all dessen, was er hat, was ihm gleichermaßen viel Bewunderung und Neid einbringt. Sein Nettovermögen wird auf 5 Millionen US-Dollar geschätzt.
3. Ismaila Mompha
Ismaila Mompha posiert für ein Foto neben einem seiner luxuriösen Fahrzeuge. Foto: @Ismaila Mompha Quelle: Facebook Wer ist Ismaila Mompha? Er ist ein berühmter Geschäftsmann aus Lagos, der oft Fotos von sich selbst mit viel Geld auf Instagram postet. Im Gegensatz zu anderen Großen rühmt er sich seines Reichtums und berät seine Anhänger, um im Geschäftsleben erfolgreich zu sein. Er inspiriert sie zu akribischer Arbeit, damit sie auch ein luxuriöses Leben genießen können. Wie viel ist Ismaila Mompha wert? Sein Vermögen wird auf 15,2 Millionen Dollar geschätzt. Er betreibt sein eigenes Geschäft in Lagos namens Mompha De Change und behauptet, es sei die Hauptquelle seines Vermögens. Die Hauptquelle der enormen Geldsummen, die er online zur Schau stellt, ist jedoch unbekannt. LESEN SIE AUCH Treffen Sie einen gutherzigen Mann, der vernachlässigten Paaren ein Lächeln ins Gesicht zaubert Im Jahr 2019 wurde er von der Economic and Financial Crimes Commission (EFCC) festgenommen. Ihm wurde Geldwäsche und Internetbetrug vorgeworfen. Er wurde später im Jahr freigelassen, nachdem er die Bedingungen seiner Kaution erfüllt hatte.
4. Baddy Oosha
Baddy Oosha spaziert durch die Korridore des Dubai Marina Yacht Club. Foto: @baddyoosha Quelle: Instagram Baddy Oosha heißt mit bürgerlichem Namen Badmus Akeem und lebt derzeit in Malaysia. Sein Heimatland ist jedoch Nigeria. Er hat in der Vergangenheit als Schauspieler mit Leuten wie Toyin Abraham zusammengearbeitet. Er ist dafür bekannt, mit den meisten nigerianischen Musikern wie Lil Kesh, 9ice und Olamide zu interagieren. Die meisten dieser Sänger haben seinen Namen in ihren Liedern erwähnt. Er ist wahrscheinlich einer der "zurückhaltenden", aber extrem wohlhabenden nigerianischen Yahoo-Jungen, weil er sein ab und zu teure Autos und Immobilien zur Schau stellt.
Er hat kein anerkanntes Unternehmen oder Investment, verdient aber trotz seiner Arbeitslosigkeit viel Geld. Das Nettovermögen von Baddy wird auf 1,8 Millionen US-Dollar geschätzt und verfügt über zahlreiche Immobilien und Vermögenswerte.
5. König Jide
König Jide im Chevy View Estate in Lagos, Nigeria. Foto: @King Jide Quelle: Facebook King Jide, auch bekannt als Bürgermeister von Kapstadt, ist auch einer der Jungs im nigerianischen Yahoo-Format. Er lebt in Südafrika. Sein Reichtum und sein Charisma haben ihm geholfen, eine riesige Anzahl von Fans zu gewinnen. Einer der beeindruckendsten Stunts, die er gezogen hat, war, 5 Millionen Nigeria Naira für 30 Pik-Ass und 1 Dom Perignon in der Cova Lounge in Lagos auszugeben. Obwohl er dreckig reich ist, weiß niemand, womit er seine riesigen Geldsummen verdient. Die meisten seiner Fans wissen jedoch aufgrund der vielen Fotos, die er teilt, wofür er sein Geld ausgibt. Er soll 5,6 Millionen Dollar wert sein.
6. Opa6ix
Opa6ix in seinem luxuriösen Auto. Foto: Opa J 6ix Quelle: Facebook Dies ist ein weiterer beliebter reicher Mann, der es liebt, große Summen auszugeben. Sein richtiger Name ist Olawasegun Akinola Opaogun. Wie Baddy Oosha kann er sich rühmen, in Liedern mehrerer nigerianischer Musiker wie Reminisce, 9ice und Small Doctor erwähnt zu werden. Das Nettovermögen von Opa6ix wird auf 1,2 Millionen US-Dollar geschätzt. LESEN SIE AUCH 5 einflussreiche ehemalige BBNaija-Mitbewohner in den sozialen Medien
7. Aremo Gucci
Aremo Gucci posiert für ein Foto vor seinen teuren Häusern. Foto: @aremo_gucci_money Quelle: Instagram Aremo Guccis Aktionen werden von Tausenden seiner treuen Fans immer genau beobachtet. Genau wie Hushpuppi liebt er die Marke Gucci und zögert nie, seine Accessoires und Kleidung zu zeigen. Aremo ist wohlhabend, da er angeblich 1,2 Millionen US-Dollar wert ist. Es gibt viele andere teure Dinge, für die er großzügig Geld ausgibt. Er hat zum Beispiel viele Luxusautos und ein anspruchsvolles Haus. Er versuchte einige Zeit, seinen Reichtum zu verbergen, scheiterte aber, weil seine Extravaganz nicht unbemerkt bleiben konnte.
8. B. Naira
B. Naira im Aurum Restaurant in Sandton, Südafrika. Foto: @bnaira01 Quelle: Instagram Adewale Adebayo wird im Volksmund B-Naira genannt und ist einer der umstrittenen Musiker, der für seine großzügigen Ausgaben bekannt ist. Sein übermäßiger Reichtum vor und nach seinem Eintritt in die nigerianische Musikindustrie hat immer Diskussionen darüber ausgelöst, woher er all das Geld nimmt. Naira studierte Geographie an der University of Lagos (UNILAG). Sein Hit-Track Jasi verhalf ihm zu Ruhm in der nigerianischen Musikindustrie. LESEN SIE AUCH Lady organisiert Kurse für nigerianische Männer, bringt ihnen bei, wie man Babys badet, Windeln wechselt, Video geht viral
9. Investor BJ
Investor BJ entspannt auf dem Kofferraum seines Autos vor dem Latitude Cafe & Lounge. Foto: @investor_bejay2 Quelle: Instagram Dies ist ein weiterer engagierter Gucci-Fan auf unserer Liste. Er hält sich für den einzigen anerkannten afrikanischen Vertreter dieser Marke in Malaysia. Der nigerianische Sänger 9ice erwähnte ihn und einige andere berühmte reiche Leute in seinem Song Living Things. Seine Fans finden seine Liebe zu Guccis Modehaus ziemlich faszinierend. Er hat mehrere Fotos von sich veröffentlicht, auf denen er teure Artikel der berühmten Marke kauft.
Dies war eine mutige Herausforderung für seinen anderen Gegner und Gucci-Liebhaber Hushpuppi. Er hat einen geschätzten Wert von 5,5 Millionen US-Dollar.
10. Deskid Wayne
Dieser Typ mag der letzte auf dieser Liste sein, aber er ist nicht der bescheidenste der Gruppe. Obwohl er noch jung ist, verursachen seine täglichen und wöchentlichen Ausgaben höchsten Neid. Deskid Wayne verfügt über ein geschätztes Nettovermögen von etwa 5 Millionen US-Dollar. Er zog viel Aufmerksamkeit auf sich, als er eine riesige Menge Dollar verbrannte und seine Aktionen den Fans vorführte. Auch seine Follower können regelmäßig Fotos von ihm mit seiner Freundin bewundern. LESEN SIE AUCH Erfahren Sie mehr über Ray Hushpuppi: Sein luxuriöser Lebensstil und Reichtum Viele reiche Leute in Nigeria ziehen es vor, ihren Reichtum und ihre führenden Geschäfte geheim zu halten. Diese zehn Yahoo-Jungs auf dieser Liste verbergen jedoch nichts vor ihren Fans und teilen aufrichtig die Details ihres Lebens in den sozialen Medien. Manchmal wirken ihre Aktionen extravagant und führen sogar zu Skandalen. Infolgedessen scheinen die Leute zu dem Schluss gekommen zu sein, dass sie mit dem Yahoo-Boy-Format Geld verdienen. Am 9. Februar berichtete Legit.ng, dass die Wirtschafts- und Finanzkriminalitätskommission neununddreißig Yahoo-Jungs festgenommen habe. Die Kommission sagte, dass zehn in Ilesha im Bundesstaat Osun festgenommen wurden, während neunundzwanzig weitere an verschiedenen Orten in Ago-Iwoye im Bundesstaat Ogun festgenommen wurden. Sie wurden nach einer Reihe von Überwachungen festgenommen, die auf Informationen über ihre mutmaßlichen kriminellen Aktivitäten beruhten. Zu den gefundenen Gegenständen gehörten sieben Autos, Laptops, Mobiltelefone und mehrere Dokumente mit falschen Anwesenheiten. vor einer Minute TRENDING Junge, der in einem Dorf lebte, das falsche Präsenzen enthielt



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

https://www.zammagazine.com/chronicle/ch...o-boys-universe

Olivia Ndubuisi infiltrated one of the notorious ‘419 scams’ industry’s headquarter


In diesem Universum nutzen nigerianische junge Männer das Internet, um ahnungslosen „Kunden“ ihr Geld für Liebes-, Gold- oder Geschäftsbetrug abzunehmen.
Der Yahoo Boy lebt selten allein. Er braucht seine Kameraden um sich herum, um einen erfolgreichen Betrug durchzuführen: Der Dokumentenfälscher, der internationale Anrufrouter, der Frontmann des Bankkontos und der Technikassistent werden genauso benötigt wie der reibungslose Redner. Für den Yahoo Boy ist das zum Glück kein Problem, denn der Sektor zieht genug Geld ein, um Platz für alle zu schaffen. Ein kompletter Neubau mitten in New Haven, Enugu, Nigeria, beherbergt Betrüger sowie die Büros, die die benötigten Dokumente, Briefmarken, Telefonanschlüsse und Internet-Tarnungen herstellen.

In der nigerianischen Realität ist niemand für irgendetwas vom Staat abhängig
Der Lärm, der dieses Gebäude ständig von Stromgeneratoren verschluckt, weist ebenso wie die Geschäfte, die hier betrieben werden, auf eine nigerianische Realität hin, in der niemand für irgendetwas vom Staat abhängig ist. Es gibt keine Elektrizität, genauso wenig wie es Gesetz und Ordnung oder Möglichkeiten gibt, seine Fähigkeiten auf irgendeine nützliche Art und Weise anzuwenden. Aber es gibt viele Möglichkeiten im Yahoo Boy-Universum. In diesem Gebäude in Enugu sind die Betrüger „Geschäftsleute“, ihre Opfer sind „Kunden“ und sie verlassen sich nur auf sich selbst und aufeinander.

In der Nähe bleiben
Okechukwu Nnadi würde nicht sagen, dass es die beste Berufswahl für einen jungen Nigerianer ist, ein Betrüger zu sein, aber er fügt hinzu, dass dies in einer Situation ausreicht, in der junge Absolventen wie er kaum oder keine anderen Karrieremöglichkeiten haben. „Es hängt davon ab, in welcher Phase der Verzweiflung Sie sich im Laufe des Lebens im Allgemeinen befinden, wenn Sie einsteigen. (Wenn Sie verzweifelt genug sind) Sie werden gespannt, welche Marke dieses Geschäfts Sie am meisten bezahlen wird und wie schnell. Dann erfahren Sie, zu welcher Tageszeit Sie am besten einen Köder werfen und auf welcher Plattform, wie viel Zeit vergehen muss, bevor Sie wieder bei einem Client einchecken. Sie erfahren, dass die benötigten Geschäftsunterlagen hier in New Haven erstellt werden können. Deshalb bleiben wir nah dran. "

Sobald ein Opfer Geld überwiesen hat, hören Nnadi und seine Kollegen nicht auf, bis dieses Opfer kein Geld mehr hat und niemand anderes mehr leihen kann. Sobald eine Sorte nicht mehr nachgibt, wird eine andere erfunden. Die Polizei kümmert sich nicht viel darum. Wenn ein paar Yahoo Boys in einer Region festgenommen werden, ziehen sie in eine andere.

Ein Job beim Papierschieben zahlt sich nicht für einen Lexus aus
Nnadi hat einen Universitätsabschluss der Nnamdi Azikiwe University. Selbst bei einer Arbeitslosen- und Unterbeschäftigungsquote von 21% Nigerias, die mehr als ein Drittel der Bevölkerung ohne genügend zum Leben zurücklässt, könnte er, Nnadi, damit doch eine legitime Arbeit bekommen? "Welche legitime Arbeit?" ist die Antwort. „Wie lange muss man im Staatsdienst arbeiten, um sich ein Auto wie meines leisten zu können?“ Ein Berufseinsteiger im öffentlichen Dienst von Enugu verdient monatlich 38.000 Naira (ca. 105 US-Dollar). Das kann Nnadis „Lexus Yahoo Boy“ nicht bezahlen, den Lexus Rx330, der zu einem Markenzeichen der erfolgreichen jungen Männer in der Branche geworden ist.


Okechukwu Nnadi war sowieso nie zu eifrig, sich für einen bescheidenen Job als Papierschieber zu entscheiden. Er erzählt mir, dass er einmal von einer anderen privaten Universität ausgeschlossen wurde, nachdem er durch den Beitritt zu einer Kultistenvereinigung nach Aufregung und materiellem Gewinn gesucht hatte: einer Mischung aus einer örtlichen Bande, einer Miliz und einer eigenen Religion vom Typ Fetisch. Die dysfunktionalen Staatsstrukturen Nigerias ziehen einfach nicht diejenigen an, die wie er clever ehrgeizig sind. Während wir uns unterhalten, wird immer deutlicher, dass er sehr stolz auf seine Betrugsfähigkeiten ist.

Erscheint echt
Er erklärt mir, wie ein „ernsthafter Yahoo Boy“ legitim erscheinen kann. Wenn Sie Romantik verkaufen, stellen Sie sicher, dass Sie weit weg sind und es keine Chance gibt, dass Sie und Ihre einsame Kundin mittleren Alters sich jemals treffen. Nnadi wurde zuletzt von einer in Polen lebenden Frau bezahlt; er hat Freunde, die derzeit Gelder von „Kunden“ in Litauen und Malaysia erhalten.

Der Liebesbetrug ist einfach, sagt Nnadi. „Solange du sie nicht in ihrem Land besuchst und deinen Heimvorteil verlierst, geht es dir gut. Ich würde zum Beispiel mein jetziges Opfer nie besuchen. Nachdem Sie versprochen haben zu gehen und es versagt hat, obwohl sie Ihnen Geld geschickt hat, beginnt sie zu zweifeln. Es verpufft schließlich und man geht schnell zu anderen über.“

Schwieriger sei, sagt er, der Geschäftsbetrug, bei dem jemand reale Materialartikel bei einem bestellt: Dann müsse man eine „Sendung“ fälschen und Briefkastenfirmen gründen. Aber das können sie im Enugu-Gebäude gut. „Eine Kundin war zuerst skeptisch, aber als ich die Unterlagen verschickt hatte, war sie überzeugt.“ Okechukwu Nnadi und seine Kollegen werden nun die Dokumente „formen“, d. h. Mitteilungen und eine Spur hinzufügen, um zu zeigen, dass die „Sendung“ verarbeitet wird. „Diese Frau wird Quittungen sehen, ein Beweis dafür, dass etwas zu ihr kommt. Sie erhält den Namen des Agenten, einen Lichtbildausweis, den Namen des Flughafens und Details zur Sendung. Dann werden ihre Daten an den „Agenten“ gesendet. Ihr Name, Passdaten, Hausadresse und Telefonnummer.“

Es gibt keinen echten Agenten und es gab nie eine Sendung. Aber der Kunde wird weiterhin "für das Clearing" bezahlen.

„Nigerianer können auch getäuscht werden, weißt du“
Die Leute im Westen fallen immer wieder darauf herein, sagt er, „weil sie an ,online' glauben. Nigerianer werden bezweifeln, dass solch komplizierte Geschäftsabschlüsse online angeboten werden könnten, aber „da sie (im Westen, ON) ein funktionierendes Online-System haben“ , fällt es ihnen leicht, unseren Angeboten zu glauben. Aber man (also ich, der Nigerianer, ON) kann man auch betrügen, weißt du“, sagt er dann plötzlich.

Mich? Ich frage ungläubig und er erklärt, dass es möglich sei, Fake-Profile zu erstellen, die selbst den sehr skeptischen Nigerianer überzeugen. „Sie sagen Ihrem Opfer, zum Beispiel einer Mittelklasse-Frau, Sie sind in Abuja“, fährt er fort. „Du verwendest nicht dein eigenes Bild, du findest das Bild eines gutaussehenden Mannes, das du verwenden kannst (normalerweise hat man einen Vorrat, nachdem er viele Profile auf Facebook erstellt hat, ON). Du chattest weiter mit ihr. Nach einer Weile sagst du ihr, dass dich das Geschäft in die USA führen wird, aber du wirst von dort aus in Kontakt bleiben. Vor deiner „Reise“ schickst du ihr ein Telefon – eine höhere Version ihres jetzigen. Es überzeugt sie, dass etwas Wirkliches passiert ist. An dieser Stelle stellst du sie deiner „Mutter“ vor, die von Zeit zu Zeit mit ihr telefoniert. „Dies geschieht mit Hilfe eines Techno-Telefons mit Sprachwechsler. Die Stimme einer älteren Frau wird ihr sagen, dass sie es kaum erwarten kann, dich zu treffen, Gott wird deine Vereinigung mit meinem Sohn segnen usw. Sie wird die Beziehung fördern und die Ehe versprechen.“

Ein Anruf „aus dem Ausland“

Die nächste Phase besteht darin, das Opfer ‚aus dem Ausland‘ anzurufen. „Es gibt einen Mann, der auch hier in New Haven lebt, der den Anruf so codiert, dass er anscheinend von dort stammt, wo Sie ihr gesagt haben, dass Sie hingehen.“ Sobald Sie davon überzeugt sind, dass Sie sich wirklich in den Vereinigten Staaten aufhalten, wird ihr mitgeteilt, dass Ihre Mutter erkrankt ist und dringend N350.000 (ca. US$ 1000, ON) für eine Operation benötigt. „Sie werden Ihren ‚jüngeren Bruder‘ zu ihr schicken, um alles zu erklären und das Geld zu bekommen. Natürlich geht nicht dein Bruder, du gehst selbst.“ Das Face-to-Face-Gespräch dient neben der Versicherung des Opfers, dass das Geld zurückgezahlt wird, sobald man aus Amerika 'zurück' ist, auch als 'physische Aufklärung': „um zu wissen, wie viel man ihr schließlich abdämpfen wird .“


Aber während Mitbürger gut seien, „für die Pause zwischendurch, wenn ein echtes Opfer online auftaucht“, seien die besten Opfer noch immer im Ausland. Als Nnadi auf seine Uhr schaut und feststellt, dass es ein paar Minuten vor 20 Uhr ist, sagt er, dass er gehen muss, weil „etwas verdirbt“, wenn er bis dahin nicht online ist.

"Sie müssen Ihr Gewissen töten, um dies tun zu können." Tobe Ani ist 28 Jahre alt und arbeitet – wenn er nicht gerade mit „Yahoo-Arbeit“ beschäftigt ist – für Trinkgelder in einer Restaurantlounge in Owerri, der Hauptstadt des Bundesstaates Imo. Es ist seine Antwort auf eine Geschichte, die ich ihm erzählt hatte: von einer Großmutter, die sich das Leben nahm, nachdem sie bemerkt hatte, dass sie ihre Ersparnisse durch einen Betrug verloren hatte. Ani fügt hinzu, dass man nur mit einem guten Gewissen „nach der Auszahlung schnell weitermachen kann“.

In seinem Fall mischte er sich ein, als er merkte, dass er mit seinem Universitätsabschluss in Biochemie an der Imo State University nicht weiterkam. Nachdem er als Komiker in einem Club angefangen hatte und nach seinen Auftritten nur eine geringe Gebühr bezahlt hatte, traf er erfolgreiche Yahoo Boys, die den Club besuchten und sich viel Zeit ließen. Ani profitierte zunächst schon von seiner bloßen Bekanntschaft mit ihnen: Je mehr er sie während seines Auftritts lobte, desto mehr bekam er auch einen „großen Zahltag“. Nach einer Weile schloss er sich ihnen an und stellt seitdem Dokumente für Betrug zur Verfügung. „Sie kommen zu mir und beschreiben, was sie wollen und ich entwerfe und produziere es. Welche Unterschrift oder ein Stempel auch immer benötigt wird.“

Ein dritter junger Mann, mit dem ich spreche – nennen wir ihn Arinze Amandi – hat dazu beigetragen, internationale Verbindungen für Betrügereien herzustellen, indem er mit „Menschen zusammenarbeitet, deren einzige Aufgabe es ist, ausländische Bankkontonummern bereitzustellen“. Amandi erklärt, dass „viele zu diesem Zweck ins Ausland reisen“ und dass „sie in einem bestimmten Land ein Konto eröffnen und darauf warten, dass ein Yahoo Boy es braucht“. Wenn das Konto verwendet wird und Geld von einem Opfer gesendet wird, wird das Geld dann basierend auf einem vereinbarten Prozentsatz über ein Domizilkonto, Western Union oder MoneyGram, an den Yahoo Boy zu Hause weitergeleitet. Er fügt hinzu, dass mit den erhaltenen Geldern auch Waren wie Autos gekauft werden können, die dann nach Hause verschifft werden.

Amandi distanzierte sich von der Praxis, als er anfing, Mitleid mit den Opfern zu haben. "Ich habe mit jemandem zusammengearbeitet, der einem Opfer sagte, er sei schwul." (In Nigeria schwul zu sein, ist eine Straftat mit einer Gefängnisstrafe von 14 Jahren. Das betrügerische Opfer würde also glauben, dass es einer unterdrückten Person hilft, ON.) „Es kam schließlich zu einem Punkt, an dem das Opfer ihm Geld für einen Besuch schickte Kalifornien. Dann floh der Betrüger mit den Visagebühren, Flugticket, Reisekostenzuschuss, all dem.“ Amandi fühlte sich noch schlimmer, als seine eigene Tante einem Geschäftsbetrüger zum Opfer fiel. „Sie hat Geld durch das Geschäft verloren, für das sie als Buchhalterin gearbeitet hat. Sie dachte, sie würde in gutem Glauben mit einem Dritten zusammenarbeiten, und am Ende nahm sie den Sturz dafür in Kauf. Ich glaube, es hat Konsequenzen, wenn man so etwas tut.“

Zitat
Nigerian celebrity designer, Yomi Casual shared this picture of a Chevrolet Camaro and a Range Rover Sport parked in an outdated building online and sought explanation for it. Source: Information Nigeria



In Abschnitt 419 des nigerianischen Gesetzes zur Internetkriminalität heißt es eindeutig, dass Internetbetrug ein Verbrechen ist. Die Jungs, die mit mir gesprochen haben, könnten ins Gefängnis kommen, wenn sie verhaftet werden. Aber Okechukwu Nnadi sagt, er mache sich keine Sorgen: Auch die Strafverfolgungsbehörden seien „hektisch“, sagt er. "Sie verhaften nur diejenigen, die sie nicht kennen oder die ihnen nicht" Liebe "gezeigt haben." Und was wäre der Sinn einer Verhaftung, fragt er und fügt hinzu, dass selbst eine aufrichtige Polizeibehörde "das Geld nicht an eine bereits betrogene Person zurückgeben kann". Die Vorstellung, dass die Verhaftung eines einzelnen Yahoo Boy die Branche beeinträchtigen und die Zahl der Opfer minimieren würde, erscheint ihm eindeutig nicht realistisch.

Und vielleicht kann man ihm verzeihen, dass er glaubt, dass die „419“-Industrie für immer blühen wird. Anstatt mit Bewusstsein und Warnungen abzunehmen, wächst es: Es hat sich kürzlich auch auf das benachbarte Ghana ausgeweitet, das, sagt Nnadi anerkennend, über ein wirklich „gutes Internet“ verfügt.

Ghana
In Ghanas Hauptstadt Accra bestätigt der stellvertretende Polizeikommissar Afriyie Sakyi, er habe „alle Hände voll zu tun“ mit Nigerianern, die „jetzt ghanaische junge Männer und Frauen, meist in den Zwanzigern, rekrutieren, um ein bilaterales Verbrechenskartell aufzubauen“. Ghana sei fruchtbares Neuland für die Yahoo Boys, sagt Sakyi, weil es neben einem guten Internet auch Glaubwürdigkeit biete. Für Menschen in Übersee ist es einfacher, an einen ghanaischen „Liebhaber“ oder potenziellen Geschäftspartner zu glauben als an einen nigerianischen.

Ein ghanaischer Liebhaber bietet mehr Glaubwürdigkeit als ein nigerianischer
Sakyi erzählt, wie in einem Fall eine Ghanaerin zu seiner Polizeiwache kam, um ihren nigerianischen Betrüger-Ehemann anzuzeigen. Der Ehemann war mittellos aus Nigeria nach Ghana gekommen. Aber durch sanfte Gespräche mit der Frau, die er heiratete, hatte er es geschafft, das Bankkonto und das Profil der neuen Frau als Lockvogel für seine Online-„Geschäfte“ zu verwenden. Er hatte so viel Geld verdient, dass er sich darauf vorbereitet hatte, dass das Paar nach Nigeria zurückkehren sollte, um „ein Haus fertigzustellen, das er gebaut hatte“. Aber die Frau hatte befürchtet, dass sie dort keinen Nutzen mehr haben würde ihr nigerianischer Ehemann. Sie hatte das Geld, umgerechnet 41.000 US-Dollar, abgehoben und bei der Polizei angezeigt. Der Mann war daraufhin festgenommen worden.

Aber solche Festnahmen haben dem Wachstum der Industrie in Ghana keinen Abbruch getan. In den letzten Jahren ghanaischer Daily Graphic-Journalist,Dominic Moses Awiah hat das Wachstum der Branche in seinem eigenen Stadtteil Accra miterlebt. Er fing an, herumzufragen, als er feststellte, dass junge Männer aus Nigeria und Ghana in der Gegend einen zunehmend verschwenderischen Lebensstil zu führen schienen. Er fand heraus, dass die „Jungs“ ihre Betrügereien an das neue Land angepasst hatten, indem sie Ghanas begehrte Goldressourcen (Gold macht fast 48 % der Einnahmen des Landes aus) als Köder benutzten. Gefälschte Yahoo-Unternehmen boten potenziellen „Geschäftspartnern“ „ghanaisches Gold“ an. Yahoo Boys aus der Nachbarschaft von Awiah erzählten ihm, dass sie das Geld über korrupte Bankmitarbeiter auf einer „yahoo-yahoo“-Gehaltsliste oder über MoneyGram oder Western Union erhalten hätten.

Ein Eid des Schweigens

Irgendwann, sagt er, bot ihm eine seiner Quellen ein Bündel Geldscheine aus einer Schachtel mit einer Million Dollar in bar an, wenn er sich dem Sarkawa anschließen würde, dem ghanaischen Namen für Internetbetrug. Es war sein erstes Mal, dass er eine Million Dollar sah, an die er sich später erinnern würde. Er lehnte dennoch ab.

In Artikeln, die er für die Daily Graphic schrieb, bemerkte er später, wie die kriminellen Syndikate Voodoo benutzten und sich auf dämonische Kräfte beschworen, um alle Beteiligten zu einem Schweigeeid zu verpflichten, um die Praxis vor Entdeckung und Strafverfolgung zu schützen. Yahoo Boys, schrieb er, erzählten sich gegenseitig Geschichten über schreckliche Dinge, die denen passiert waren, die den Eid gebrochen hatten.

„Die nigerianische Strafverfolgung ist zu kränklich und zu schwach, um politische und private Kriminelle zur Rechenschaft zu ziehen“
Nigeria muss noch einen institutionellen Rahmen zur Bekämpfung der Cyberkriminalität schaffen. Dies wird von T.G. George-Maria Tyendezwa, Leiterin der Strafverfolgungseinheit für Computerkriminalität im nigerianischen Justizministerium, in einem Papier über die Gesetzgebung zur Cyberkriminalität. Aber dass irgendetwas in der Praxis passieren wird, ist zweifelhaft. Die Autorin und Kommentatorin NM Bassey brachte die Besorgnis Tausender in Nigeria zum Ausdruck, als sie kürzlich in einem Tweet darauf hinwies: „Die traurige Wahrheit ist, dass Nigerias Antikorruptions-/Strafverfolgungsapparat zu kränklich und schwach ist, um die Aufgabe zu bewältigen, politische und private Kriminelle zu buchen. Jeder weiß das.’’

Olivia Ndubuisi ist eine nigerianische Rundfunkjournalistin, die Ermittlungen liebt. Sie hat diese Geschichte im Rahmen des Wealth of Nations-Programms der Thomson Reuters Foundations gemacht.



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

https://www.army.mil/article/91823/Inter...rs__identities/

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie an Social Media teilnehmen. Betrüger erstellen zunehmend gefälschte Profile und geben vor, Soldaten zu sein.
1/1
ANZEIGEN CAPTION +
WASHINGTON (Army News Service, 16. November 2012) --- Spezialagenten des Armeekriminalaufklärungsbefehls warnen erneut Internetnutzer weltweit, besonders wachsam zu sein und nicht Opfer von Internetbetrug oder Identitätsbetrug zu werden - besonders Betrugsversprechen wahre Liebe, aber nur am Ende brechen Herzen und Bankkonten.

Criminal Investigation Command, bekannt als CID, erhält weiterhin Hunderte von Berichten von Menschen weltweit über verschiedene Betrügereien mit Personen, die vorgeben, US-Soldaten zu sein, die in Afghanistan oder anderswo dienen, so CID-Spezialagenten.

Die Opfer sind meistens ahnungslose Frauen im Alter von 30 bis 55 Jahren, die denken, dass sie im Internet mit amerikanischen Soldaten in Verbindung gebracht werden, während sie tatsächlich Tausende von Kilometern von Cyberkriminellen beraubt werden, sagten sie.

"Wir können nicht genug betonen, dass die Menschen aufhören müssen, Geld an Personen zu senden, die sie im Internet treffen, und behaupten, sie seien im US-Militär", sagte Chris Grey, Sprecher der Army CID. "Es ist herzzerreißend, diese Geschichten immer wieder von Leuten zu hören, die Tausende von Dollars an jemanden gesendet haben, den sie nie kennengelernt haben und manchmal sogar nie am Telefon gesprochen haben."

Die Mehrheit der "Romanze-Betrügereien", wie sie genannt wurden, werden auf sozialen Medien, datierten Websites, wo ahnungslose Frauen das Hauptziel sind, begangen, sagte er.

Die Verbrecher geben vor, US-Soldaten zu sein und routinemäßig in einer Kampfzone zu dienen. Die Täter werden oft den wahren Rang und den Namen eines US-Soldaten annehmen, der seinem Land ehrenhaft in der Welt dient, ihn mit einigen Fotos eines Soldaten aus dem Internet verheiraten und dann eine falsche Identität aufbauen, um das Internet zu durchsuchen Opfer, sagte Grey.

"Wir haben sogar Fälle gesehen, in denen der Soldier in Aktion getötet wurde und die Ganoven die Identität dieses Helden benutzt haben, um ihren verdrehten Betrug zu verüben", sagte CID Special Agent Matthew Ivanjack, der Hunderte von Anrufen und E-Mails von Opfern einreichte.

Die Betrügereien beinhalten oft sorgfältig formulierte romantische Geldforderungen des Opfers zum Kauf von speziellen Laptop-Computern, internationalen Telefonen, Militärurlaubspapieren und Transportkosten, die vom fiktiven "entsandten Soldaten" verwendet werden, damit ihre falsche Beziehung fortgesetzt werden kann. Die Betrügereien beinhalten, das Opfer zu bitten, Geld, oft Tausende von Dollars, an eine dritte Adresse zu senden.

Sobald die Opfer süchtig sind, setzen die Kriminellen ihre List fort.

"Wir haben sogar Fälle gesehen, in denen die Täter die Opfer um Geld bitten, um Papiere von der Armee zu kaufen, um medizinische Kosten für Kampfwunden zu bezahlen oder um ihren Heimflug zu bezahlen, damit sie das Kriegsgebiet verlassen können", sagte Grey .

Diese Betrügereien sind offensichtlicher Diebstahl und sind eine schwere Falschdarstellung der Armee und der enormen Menge an Unterstützungsprogrammen und Mechanismen, die heute für Soldaten existieren, besonders für diejenigen, die im Ausland arbeiten, sagte Gray.

Zusammen mit den Romanze-Betrug hat CID andere Beschwerden von Menschen weltweit erhalten, die Betrugsopfer waren - wieder einmal, wo ein Cyber-Gauner ein US-Servicemitglied verkörpert.

Eine Version beinhaltet normalerweise den Verkauf eines Fahrzeugs; wo das Service-Mitglied behauptet, in Übersee zu leben und sein Fahrzeug schnell verkaufen muss, weil sie zu einem anderen Dienstort geschickt werden, sagte Grey. Nach dem Versenden gefälschter Informationen bezüglich des Fahrzeugs, fordert der Verkäufer den Käufer auf, eine Überweisung an einen Dritten vorzunehmen, um den Kauf abzuschließen. In Wirklichkeit ist der gesamte Austausch eine List für den Betrüger, um die Überweisung zu bekommen und den Käufer hoch und trocken zu lassen, ohne Fahrzeug.

"Das sind keine Soldaten, sie sind reine Diebe", sagte Grey.

Die Täter erzählen den Opfern oft, dass ihre Einheiten keine Telefone haben oder dass sie keine Anrufe tätigen dürfen oder Geld brauchen, um "das Internet der Armee am Laufen zu halten", sagte er. Sie sagen oft, dass sie Witwer sind und ein kleines Kind alleine großziehen, um an den Gefühlen ihrer Opfer zu ziehen.

"Wir haben sogar gesehen, wo die Verbrecher sagten, dass die Armee dem Soldaten nicht erlauben würde, auf ihre persönlichen Bankkonten oder Kreditkarten zuzugreifen", fügte er hinzu.

Alle Lügen, nach CID-Beamten.

"Diese Täter, oft aus anderen Ländern, vor allem aus westafrikanischen Ländern, sind gut in ihrer Arbeit und durchaus vertraut mit der amerikanischen Kultur, aber die Behauptungen über die Armee und ihre Vorschriften sind lächerlich", sagte Gray.

Die Armee berichtet, dass zahlreiche hochrangige Offiziere und Soldaten der gesamten Armee ihre Identität gestohlen haben, um in diesen Betrügereien verwendet zu werden.

Bislang gab es keine Berichte an die CID der Armee, die darauf hindeuteten, dass US-Servicemitglieder durch diese Angriffe finanzielle Verluste erlitten hätten, so CID.

Die Opfer haben jedoch Tausende in diesen Betrügereien verloren, sagten Beamte. In einem extremen Beispiel nahm eine Frau aus New York eine zweite Hypothek auf ihr Haus auf, um Geld für ihren "Soldier" zu bekommen. Sie hat mehr als 60.000 $ verloren. Kürzlich erzählte eine Frau aus dem Vereinigten Königreich CID-Beamten, dass sie mehr als 75.000 Dollar an die Betrüger geschickt hatte.

Die USA haben zahlreiche Taskforce-Organisationen eingerichtet, die sich mit diesem und anderen wachsenden Problemen befassen; Unglücklicherweise verwenden die Leute, die diese Betrügereien begehen, unauffindbare E-Mail-Adressen auf "Gmail, Yahoo, Hotmail" usw., leiten Konten über zahlreiche Orte auf der ganzen Welt und nutzen Pay-Per-Stunde-Internetcafés, die oft keine Rechenschaftspflicht unterhalten von Nutzen. Die Fähigkeit der Strafverfolgungsbehörden, diese Täter zu identifizieren, ist sehr begrenzt, so dass die Menschen wachsam bleiben und persönlich dafür verantwortlich sind, sich selbst zu schützen.

"Ein weiteres kritisches Thema ist, dass wir nicht wollen, dass Opfer, die dieses Verbrechen nicht melden, weggehen und denken, dass ein US-Soldat sie abgerissen hat, obwohl dieser Soldat seinem Land ehrenvoll dient und oft nicht einmal seine Bilder oder seine Identität kennt gestohlen worden «, sagte Grey.

Hier sind einige Orte zu besuchen:

Melden Sie einen Betrug an die Internet Crime Complaint Unit unter: http://www.ic3.gov/default.aspx.

Melden Sie den Diebstahl der Federal Trade Commission. Dies wird den Strafverfolgungsbehörden in den Vereinigten Staaten bei ihren Ermittlungen helfen. Besuchen Sie: http://www.ftc.gov/idtheft oder rufen Sie an: 1-877-ID-THEFT (438-4338). Oder, Post: Identity Theft Clearinghouse, Bundeshandelskommission, Washington, DC 20580.

(Informationen aus einer CID-Version. Weitere ARNEWS-Artikel finden Sie unter www.army.mil/ARNews oder Facebook unter www.facebook.com/ArmyNewsService.)

VERWANDTE LINKS



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Wie erkenne ich Love Romance Scammer

Erstellt 05.05.2018 13:35 von killerbiene 05.05.2018 13:35 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

8 Tipps wie Sie Internet Betrüger enttarnen

Emotionale Abhängigkeit erschaffen ist Ihr Ziel



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Alarmzeichen für Männer, die nur auf Geld aus sind - egal ob Scammer oder einfach nur A....loch

1. Verstehen, wer nur auf dein Geld aus ist und wer nicht.
Es ist nichts falsch daran, wenn sich eine Person Sorgen über deine finanzielle Stabilität macht. Eine langfristige Partnerschaft bedeutet, dass man gegenseitig durch Höhen und Tiefen geht und wenn man finanziell verlässlich ist, dann hilft das bis zu einem gewissen Grad, dies auch tun zu können. Der Unterschied zwischen jemandem, der nur auf dein Geld aus ist und jemandem, der deine Rolle als Unterhalter schätzt ist, dass eine Person, die nur auf dein Geld aus ist dich wahrscheinlich verspotten und verlassen würde, wenn du nicht mehr in der Lage bist, ihn oder sie weiter finanziell zu unterstützen. Ein guter Mensch kann deine finanziellen Ressourcen schätzen, jemand, der nur auf dein Geld aus ist schätzt jedoch NUR das und wird die Beziehung als nicht mehr nützlich ansehen, wenn es dir nicht mehr finanziell gut geht.

2. Jemand, der nur auf dein Geld aus ist, macht immer wieder Bemerkungen, dass er Probleme hat, seine Rechnungen zu bezahlen (manchmal fragen sie dich sogar direkt, ob du ihnen nicht einen „Kredit“ zur Überbrückung geben kannst). Diese Personen wissen, dass du nicht willst, dass sie delogiert werden oder ihr Auto versteigert wird und dass du ein guter Mensch bist, der in der Lage ist, ihnen zu helfen. Aber es gibt einen Unterschied zwischen jemandem, der nur auf dein Geld aus ist und einer Person, die einfach gerade eine schwere Zeit durchmacht. Auf was du achten solltest ist, ob die Person trotz ihrer Situation schlechte finanzielle Entscheidungen trifft. Kauft er oder sie sich ein neues Auto mit Luxusausstattung, während er/sie gleichzeitig Probleme hat, die Miete zu bezahlen? Viele Ausnützer wissen, dass sie dich nicht um Geld für ihren luxuriösen Lebensstil bitten sollten, zumindest am Anfang; sie werden eher an deinen Wunsch zu helfen appellieren für Dinge, die sie „benötigen“ (Essen, Unterkunft, Transportmöglichkeiten), sodass sie ihr eigenes Geld für die Dinge ausgeben können, die sie „wollen“.

3.
Wenn sie ihre finanziellen Probleme mit dir besprechen, dann mach Vorschläge, wie die verdächtige Person schnell zu Geld kommen könnte. Wenn du die Möglichkeit erwähnst, dass er/sie das Luxusauto, die Videokonsole, die Gitarre, das Diamantenarmband oder sonstige wertvolle Gegenstände verkaufen könnten, damit sie nicht obdachlos werden oder damit nicht Strom/Wasser abgeschaltet werden – wie reagiert er/sie? Der durchschnittliche Mensch wird traurig und vielleicht sogar ärgerlich werden, ein Ausnützer wird jedoch regelrecht „entsetzt“ sein von der Idee, dass sie ihre wertvollen Besitztümer aufgeben sollen, um ihre eigenen grundlegenden Bedürfnisse abzudecken. Sie werden die Idee als aberwitzig auffassen. Häufiger wird ihre Ablehnung deiner Ideen durch Ärger oder sogar Grobheit begleitet. Dies ist ein sehr feiner Hinweis, der dir ein gutes Gefühl dafür gibt, was ihnen ihrer Meinung nach zusteht.

4. Schau auf ihr Anspruchsdenken. Personen, die nur auf dein Geld aus sind glauben, dass sie es verdienen, gut behandelt zu werden und das schließt ein, dass sie wissen, dass jemand Geld für sie ausgibt.

5. Achte auf die Fragen, die sie dir stellen. Manche Fragen, die sich harmlos anhören, sind in Wirklichkeit ein Versuch, deine Unterstützungswilligkeit festzustellen. Keine dieser Fragen sollte dich für sich alleine beunruhigen, aber alle zusammen beim ersten Date sollten definitiv die Warnlichter bei dir angehen lassen:
Wie viel verdienst du im Jahr? Warum sollte er/sie diese Frage stellen? Weil jemand, der nur auf dein Geld aus ist ein mobiler Rechner ist, daher zielt jede Frage, die sich auf Geld bezieht darauf ab, den Prozentsatz des Gesamtbetrages zu ermitteln, von dem er/sie glaubt, dass er ihm/ihr „zusteht“.
Besitzt du ein Haus? Und welches Auto fährst du? Sie versuchen damit, deinen allgemeinen „Wert“ festzustellen und ob es eine profitable Investition wäre, mit dir zusammen zu sein.
Wie viele Kinder hast du? Die Antwort auf diese Frage wird ihr/ihm helfen, zu bestimmen (kalkulieren) wie viel deines Einkommens und deiner Aufmerksamkeit an deine Kinder gehen und wie viel Zeit du für sie/ihn aufbringen kannst. Jemand, der nur auf dein Geld aus ist, ist ein bedürftiges Individuum, das viel von deiner Zeit, Geld und Energie brauchen wird.

6. Achte auf die Art von Fragen, die man dir stellt. Auch scheinbar harmlose Fragen wie „Was machst du so?“ oder „Wo wohnst du?“ können Fangfragen sein mit dem Ziel, deinen „Nettowert“ und deinen Lebensstil herauszufinden. Beantworte diese Fragen in jedem Fall nicht direkt – sondern beginne damit, deine Lebensgeschichte zu erzählen. Welche Dinge sind passiert, als du ein Kind/ein Teenager warst und die das Leben beeinflusst haben, das du heute führst? Eine Person, die wirklich an dir interessiert ist, wird dir gespannt zuhören und persönlichere Fragen stellen – während jemand, der nur auf dein Geld aus ist, nicht die Geduld aufbringen wird, dich zuerst kennenzulernen; er/sie wollen nur Details über deine „aktuelle“ finanzielle Situation herausfinden, bevor sie Zeit in dich investieren. Jemand, der nur auf das Geld anderer aus ist, wird in einer sozialen Situation den ganzen Raum abklappern und sind „unter Zeitdruck“. Je länger du hinauszögern kannst, ihnen zu sagen, was du machst, desto schwieriger ist es für diese Leute, dich einzuschätzen und desto eher kannst du sie rasch wieder loswerden.

7. Schau auf dich selber. Es fühlt sich gut an, anderen Menschen zu helfen, ob du nun jemandem geholfen hast, dass er/sie nicht obdachlos wird oder ob du einem aufstrebendem Künstler oder Unternehmer bei seiner/ihrer Karriere hilfst; du musst jedoch vorsichtig sein, dass du nicht in ein Muster verfällst, wo deine Hilfe zur Norm wird und wo die Beziehung ohne deine finanzielle Unterstützung zerbröseln würde. Wenn du eher der Typ Mensch bist, für den es schwierig ist, auch einmal „nein“ zu sagen oder der extrem verständnisvoll und mitfühlend ist, dann ist es wahrscheinlicher, dass du an eine Person gerätst, die nur auf dein Geld aus ist und dich ausnützen will. Es kann auch sein, dass du das Gefühl hast, dass dies einer der attraktivsten oder faszinierendsten Menschen ist, die du jemals getroffen hast und dass du deine Chancen nicht aufs Spiel setzen willst, lass dich jedoch nicht von einem attraktiven Äußeren täuschen. Das könnte sich rächen.

Wenn Du magst, lies es nochmals ausführlicher hier:

https://de.wikihow.com/Jemanden-erkennen...in-Geld-aus-ist

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kan...trogen-100.html



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Internet-Freund / Freundin Ist es ein Betrug ?

Erstellt 10.02.2018 16:02 von killerbiene 10.02.2018 16:02 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

Wenn Sie Ihren perfekten Mann / Frau auf einer Interent-Dating-Website kennengelernt haben oder sich zufällig per Skype oder Facebook mit Ihnen in Verbindung gesetzt haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es nicht der ist ,für den er sich ausgibt.



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Military Scammer

Erstellt 26.01.2018 14:26 von killerbiene 26.01.2018 14:26 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

99% der Militärprofile auf Dating- und Social-Media-Sites sind gefälscht und werden von Betrügern für RomanceScam benutzt.

Wenn Sie in Kontakt mit jemandem sind, der behauptet, ein Mitglied der Streitkräfte zu sein, der sagt, dass Sie ein spezielles Telefon anfordern und bezahlen müssen, damit Sie mit ihnen sprechen können, dann ist es ein Betrug. Angehörige der Streitkräfte müssen nicht für spezielle Kommunikationsausrüstung oder Telefonkarten bezahlen, um mit ihren Angehörigen zu sprechen.

Das Militär kommuniziert auch nicht mit zufälligen Fremden im Internet über das Personal, das Sie sind - Sie sind nicht der Ehemann oder die Ehefrau des Soldaten - wie könntest du es auch sein? Du hast sie nie persönlich getroffen, geschweige denn eine Eheschließung unternommen.



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Vorschußbetrug Plötzlich Millionenerbe?

Erstellt 05.10.2017 11:19 von killerbiene 05.10.2017 11:19 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

Täter versprechen unverhofften Geldsegen



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Bezness auf dem Vormarsch

Erstellt 05.10.2017 11:16 von killerbiene 05.10.2017 11:16 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

Neue Form des Liebesbetrugs



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Airline-Informationen und Gebühren

Erstellt 14.07.2017 17:57 von killerbiene 14.07.2017 17:57 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

Scammer Verwenden die Airline Scam, um ihre Liebesopfer zu betrügen



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Ein Artikel aus Focus Online



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Heiratsschwindler: die Tricks der "Romance Scammer"



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

"Romance-Scammer"
Liebesbetrüger nutzen das Internet für Heiratsschwindel



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Moderne Heiratsschwindler

Erstellt 02.06.2017 09:18 von killerbiene 02.06.2017 09:18 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

Moderne Heiratsschwindler
"Romance Scammer" zocken gutgläubige Damen im Internet ab
VON ARIANE BEMMER



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

ist eine Person echt

Erstellt 01.06.2017 21:40 von killerbiene 01.06.2017 21:40 In der Kategorie Romance Scammer was nun .

Blog Kategorien
  • Romance Scammer was nun
RSS-Feed abonnieren Blog empfehlen
Beliebteste Blog-Artikel Neueste Blog-Artikel
Seite1 von 2 « vorherige Seite 1 2 nächste Seite »


Videos über Scamming !! Hier klicken !!


disconnected Hilfe Centrum Chat Mitglieder Online 11
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz